Finanzmanagement

Der Einflussbereich der Beschaffung geht weit über reine Kosteneinsparungen hinaus. Er erstreckt sich auf solche kritischen Leistungsbereiche wie Unternehmenswachstum, Rentabilität, Cashflow und Anlagenauslastung. Beschaffungsprofis müssen daher in der Lage sein, diese breitere Wirkung zu quantifizieren und dann diese Botschaft an die Geschäftsleitung zu kommunuzieren, damit sie verstehen, wie die Beschaffung zum Unternehmenserfolg beitragen kann.
Es wird zunehmend von Beschaffungsexperten erwartet, mehr als nur niedrigere Preise von Lieferanten zu erhalten. Sie müssen mehr Verantwortung tragen, ein höheres Maß an finanzieller Leistungsfähigkeit zu erbringen.
Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, müssen sie anfangen, ihre traditionellen Maßnahmen der betrieblichen Effizienz in strategische Kennzahlen umzusetzen, die ihren Beitrag zum Erfolg der gesamten Organisation demonstrieren. Daher müssen sie ein starkes Verständnis für die finanzielle Entwicklung ihrer Organisationen haben und sowie verstehen, welchen Einfluss Beschaffung darauf hat.
Den Zusammenhang zwischen Beschaffungsleistung und seiner breiten finanziellen Auswirkungen wird der Funktion mehr Anerkennung bringen und sicherstellen, dass seine Manager sich auf die Bereiche, in denen sie den größten Einfluss auf die Leistung der Organisationen haben, konzentrieren.
Diese Kompetenz wird dem Lernenden helfen, die Jahresrechnung einer Organisation zu verstehen und zu analysieren. Sie werden die Grundlagen der drei Finanzaufstellungen lernen;

Bilanzaufstellung

Eine Bilanz liefert eine Momentaufnahme der Zusammenfassung der Vermögenswerte und Verbindlichkeiten eines Unternehmens zu einem bestimmten Zeitpunkt.
Eine Unternehmensbilanz besteht aus drei Teilen: Vermögenswerte, Schulden und Eigenkapital.
Die wichtigsten Kategorien von Vermögensgegenständen werden in der Regel zuerst aufgeführt und normalerweise in der Reihenfolge ihrer Liquidität. Auf die Vermögenswerte folgen die Verbindlichkeiten.
Die Differenz zwischen den Aktiva und den Verbindlichkeiten wird als Eigenkapital oder Nettovermögen oder Reinvermögen oder Kapital der Gesellschaft bezeichnet und nach der Bilanzgleichung muss das Reinvermögen dem Gesamtwert der Aktiva abzüglich des Gesamtwerts der Verbindlichkeiten entsprechen.

Gewinn- und Verlustrechnung (G&V)

Wird von der Geschäftsleitung und den Investoren verwendet, um die Profitabilität eines Unternehmens zu messen. Dieser Bericht sagt ihnen, ob eine Organisation einen Gewinn oder einen Verlust über einen bestimmten Zeitraum erzielt hat. Es zeigt die für einen bestimmten Zeitraum festgestellten Einnahmen und die Kosten und Aufwendungen, die für diese Einnahmen in Rechnung gestellt wurden, einschließlich Abschreibungen (z.B. Abschreibungen auf verschiedene Vermögenswerte) und Steuern.

Kapitalflussrechnung

DollarEine Kapitalflussrechnung, berichtet einer Organisation Zu- und Abflüsse von Zahlungsmitteln und Zahlungsmitteläquivalenten über einen bestimmten Zeitraum. Als Analyseinstrument ist die Kapitalflussrechnung nützlich bei der Bestimmung der kurzfristigen Rentabilität eines Unternehmens, vor allem seiner Fähigkeit, Rechnungen zu bezahlen.
Die Kurse umfassen auch die Finanzkennzahlen, um die Leistungsfähigkeit einer Organisation zu messen:

  • Leistungskennzahlen werden verwendet, um die Vermögenswerte Ihres Unternehmens und seine Ertragskraft zu messen.
  • Liquiditätsverhältnisse werden verwendet, um die Fähigkeit eines Unternehmens zu messen, seine kurzfristigen Verbindlichkeiten zu erfüllen.

Das Ziel dieses Programms ist es, Kunden mit den Kenntnissen und Fähigkeiten vertraut zu machen, ihre Einkaufs- und Beschaffungsaktivitäten profitabler und mit einem höheren Grad von finanziellem Verständnis und Vertrauen zu verwalten.

Noch etwas mehr zu lesen: (Englisch)

 

Lesen Sie mehr über die Kompetenzen:

Strategie-EntwicklungProduktgruppenmanagementFinanzmanagement
KostenmanagementBeschaffungsprozessVerhandlungen
RechtsgrundlagenLeistungs- & VertragsmanagementOperative Beschaffung